Ihre Suchergebnisse

Häufige Fehler beim Immobilienverkauf

Geschrieben von S Immobilien RNN am 23. Mai 2022
0

Egal ob Sie alter Hase oder noch ein Rookie beim Haus- oder Wohnungsverkauf sind. In der kleinsten Immobilie findet sich Platz für große Fehler. Um für einen Immobilienverkauf gut vorbereitet zu sein haben wir hier unseren Ratgeber “Die 7 häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf für Sie.

Sie finden in dem Ratgeber übersichtliche Checklisten und zeigen Ihnen die 7 typischen Fehler beim Immobilienverkauf.

Fehler 1 – Unrealistische Einschätzung der Verkaufsdauer

Ein zu langes warten auf den geeigneten Zeitpunkt oder ein zu frühes agieren beim Immobilienverkauf kann für Sie massive Probleme verursachen. Warten Sie zu lange hat es womöglich zur Folge das Sie mit einer Doppelbelastung leben müssen, agieren Sie zu früh ist Ihr neuer Wohnsitz noch nicht fertig Sie müssen aber bereits die alte Immobilie verlassen.

Fehler 2 – Das mach ich ohne Makler

Ein Immobilienverkauf ist zeit- und arbeitsintensiv aber auch als Privat Verkäufer denkbar. Worauf man sich dabei einlässt muss man jedoch wissen. Notwendige Dokumente wie z.B. der Grundriss oder der Energieausweis sowie Unterlagen von diversen Ämtern sollten bereits vor Verkaufsbeginn vorliegen.

Fehler 3 – Immobilienwert anhand der Investitionen ermitteln

Anschaffungswert + Investitionen = Verkaufspreis! Der Fehler liegt in der Formel selbst den diese beiden Faktoren haben nichts mit dem tatsächlichen Marktwert zu tun. Was zählt ist der aktuelle Standard, die aktuelle Infrastruktur und nicht zuletzt die aktuelle Nachfrage.

Fehler 4 – Die Unterlagen haben noch Zeit

Mit diesem Argument haben schon viele Verkaufsprojekte geendet bevor sie richtig begonnen haben. Fehlen die notwendigen Unterlagen fehlt ein zentraler Baustein beim Immobilienverkauf. Als Beispiel kann man hier den Energieausweis nennen. Ein Energieausweis z.B. ist kein nettes Gimmick sondern ein Pflichtdokument und das fehlen des Energieausweises kann bis zu 15.000 € Strafe mit sich bringen.

Fehler 5 – Das Märchen Exposé

Ehrlich währt am längsten! Dies ist wie im realen Leben auch beim Immobilienverkauf. In Ihrem Exposé beschreiben Sie Ihre Einbauküche als Luxus Küche! Spätestens bei der Besichtigung wird der potenzielle Käufer bemerken das die angepriesene Luxus Einbauküche in die Jahre gekommen ist und kaum noch dem aktuellen Stand entspricht.

Fehler 6 – Verschoben ist nicht aufgehoben

Warten Sie bei Anfragen nie zu lange den jede Anfrage könnte der potentielle Käufer sein. Warten Sie zu lange kann der Käufer misstrauisch werden. Haben Sie etwas zu verbergen? Müssen Sie noch Unterlagen vorbereiten?

Fehler 7 –  Besichtigung? Nichts leichter als das!

Mit dem öffnen der Tür ist es bei einer Besichtigung nicht getan. Sie müssen sich selbst, die Immobilie und die Unterlagen seriös, freundlich und professionell präsentieren. Behalten Sie einen Überblick über die Interessenten, achten Sie auf Sauberkeit und entpersonalisieren Sie Ihre Immobilie.

Weitere und detailliertere Infos finden Sie in unserem Immobilien Ratgeber

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

Rechtliches: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- und/oder Rechtsberatung dar. 

Bildnachweis: @ginasanders/Depositphotos.com

Baustellen Beratungstermin buchen

Immobilien vergleichen