Ihre Suchergebnisse

Leibrente und Umkehrhypothek – Mieter im eigenen Haus

Geschrieben von S Immobilien RNN am 12. September 2022
0

Leibrente oder Umkehrhypothek als Alternative zum Immobilien Teilverkauf?

Das ist pauschal nicht zu beantworten und ist von vielen Faktoren abhängig. In diesem News Artikel versuchen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der Leibrente bzw. Umkehrhypothek im Vergleich zum Immobilien Teilverkauf darzulegen. Die Wohnung oder das Haus im Alter zu verkaufen aber trotzdem in diesem wohnen zu bleiben hört sich verlockend an und kann mit der Leibrente, mit der Umkehrhypothek und auch mit dem Immobilien Teilverkauf möglich sein.

Rechtlich gibt es zwischen der Leibrente und der Umkehrhypothek sowie dem Immobilien Teilverkauf deutliche Unterschiede.

Die Umkehrhypothek

Vorteile: Sie bleiben bis an das Lebensende in den „eigenen“ vier Wänden wohnen und erhalten bereits zu Lebzeiten eine steuerfreie Auszahlung in Form eines einmaligen Betrages oder einer monatlich festgelegten Rente oder einer Kombination aus beidem. Sie haben Planungssicherheit da alle Eckpunkte wie Einmalzahlung, Zinsen, monatliche Zahlungen vorab festgelegt sind.

Nachteile: Die anfallenden Gebühren bei der Umkehrhypothek als auch die Zinsen sind sehr hoch. Man kann festhalten das die Umkehrhypothek ein sehr teures Produkt ist. In jedem Fall sollte man abklären wer für Renovierungen oder Instandhaltungen verantwortlich ist.

Angenommen die Immobilie ist 200.000€ wert. Mit einem Risikoabschlag den der Anbieter mit etwa 25% berechnen wird würden Sie also einen Betrag in Höhe von 150.000€ erwarten können. Dieser Betrag wird aber nicht ausbezahlt, sondern auf z.B. eine Laufzeit von 19 Jahren berechnet. Bei einem Zinssatz von 6% würden Sie eine Einmalauszahlung von 50.000€ erhalten oder monatlich ca. 340€. Hier sind aber noch keine Gebühren berechnet.

Bei der Umkehrhypothek kommt es zu keinem Eigentümerwechsel!

Die Leibrente

Ähnlich wie die Umkehrhypothek jedoch mit dem bedeutenden Unterschied das die Immobilie bei der notariellen Beurkundung den Besitzer wechselt. Im Gegensatz zur Umkehrhypothek wo es verschiedene Möglichkeiten der Auszahlung gibt wird bei der Leibrente ein lebenslanges Wohnrecht vereinbart und der Betrag des Kaufpreises sofort ausbezahlt. Für Sanierungen und Instandhaltungen ist der neue Eigentümer verantwortlich sofern nichts anders vertraglich vereinbart wurde.

Immobilien Teilverkauf

Hierzu haben wir bereits einen News Artikel erstellt. Im Vergleich zu den beiden o.g. Varianten verkaufen Sie in diesem Fall z.B. 20% Ihrer Immobilie an den Teilverkauf Anbieter. Bei einem Wert von 500.000€ würden Sie 100.000€ ausbezahlt bekommen müssen aber ab dem Tag des Teilverkaufs anteilige Miete bezahlen. Modernisierungen oder Instandhaltungen bezahlen Sie in der Regel zu 100% selbst obwohl Ihnen nur noch 80% der Immobilie gehören.

Leibrente, Umkehrhypothek oder Teilverkauf

Was ist das richtige für mich? Eine pauschale Aussage lässt sich nicht treffen. Es kommt eben darauf an welches Ziel Sie verfolgen.

Rechtliches: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- und/oder Rechtsberatung dar. 

Bildnachweis: @BrianAJackson/Depositphotos.com

Immobilien vergleichen